⚽️ SC empfängt den Tabellenführer

Krise gegen Höhenflug

Fussball: Die SG Selm will die Tabellenführung ausbauen. Der SC Capelle sucht den Weg zurück zu alten Tugenden.

SC Capelle – SG Selm

Fussball 2Capelle stieg bereits Ende April rechnerisch ab, Selm erwischte es erst fünf Wochen später in der Relegation. Obwohl das Schicksal beide Klubs vereint hat, ist der Abstieg beider Teams allenfalls durch das Jahr verknüpft. Die Saison verlief für beide Vereine völlig verschieden, der Abstieg hatte andere Gründe.

Bei der SG Selm läuft es sportlich zumindest aber wieder viel besser. Der Tabellenführer hat erst fünf Gegentreffer kassiert. Ganz anders die Capeller, die vor einer Woche einen Trainerwechsel zu vermelden hatten. Der Vorletzte kämpft erstmal nur noch um den Ligaverbleib. „Die Tabellenlage spricht für uns“, sagt auch Selms Trainer Deniz Sahin, der mit seiner Mannschaft Saisonsieg Nummer zehn einfahren will. Gewinnt die SG, hätte sie schon nach zwölf Spielen mehr Punkte eingefahren als in der gesamten Vorsaison. Sahin warnt aber: „Jedes Spiel in Capelle ist schwer. Letztes Jahr haben wir da verloren.“ Zudem könnte Alexander Schwegler mit Rückenproblemen ausfallen. Innenverteidiger Marius May ist im Urlaub.

Reinhard Behlert, der vor zwei Wochen wieder das Traineramt in Capelle übernommen hatte, appelliert an die Tugenden: „Uns interessiert erstmal nur der eigene Strafraum. Den müssen wir dicht kriegen. Wir müssen dahin zurück, was uns über Jahre stark gemacht hat. Wenn ich gegen Capelle gespielt habe, habe ich mich nie wohl gefühlt“, erzählt Behlert aus seinen Spielertagen. Lars Zimmermann und Manuel Lachmann sind wieder an Bord.

(Quelle: Ruhrnachrichten)

zur Tabelle