SC Capelle '71

             ganz besondere Fans...

Start 2018

Start 2018

               Besucher
Deutschland 91,3% Deutschland
Vereinigte Staaten von Amerika 3,6% Vereinigte Staaten von Amerika
Singapur 1,4% Singapur
Niederlande 0,6% Niederlande
China 0,4% China
Griechenland 0,4% Griechenland
Kanada 0,4% Kanada
MOD_JSVISIT_COUNTRY_ZZ 0,3% MOD_JSVISIT_COUNTRY_ZZ

Total:

54

Länder
052120
Heute: 7
Dieser Monat: 707
Letzter Monat: 2.077

aktueller Stand

 spenden bild

     Stand 20.02.2024

Zitat des Tages

SC Capelle spielt eine sorgenfreie Saison

Mit Auf- oder Abstieg hat der SC Capelle in dieser Saison nichts zu tun. Zumindest nach oben wäre noch ein bisschen mehr drin gewesen.

Tobias TemmannAls Tobias Temmann im vergangenen Sommer beim SC Capelle startete, war so etwas wie Aufbruchstimmung zu verspüren. Der Spielertrainer verspürte damals Euphorie, wie er sagte. Nach einer sorgenfreien Saison, die der SCC im gesicherten Mittelfeld beendete, ist die sicher nicht mehr ganz so groß. Unzufrieden dürften die Capeller aber auch nicht sein.

„Es war eine sehr, sehr ruhige Saison. Mit dem Abstieg hatten wir nichts zu tun“, ordnet Temmann ein. „Wir haben von vornherein gesagt, dass wir nach dem Neustart im gesicherten Mittelfeld landen wollen. Für uns war es eine Übergangssaison. Tabellarisch ist uns das gut gelungen.“ In der Endabrechnung steht Capelle auf Platz sieben. Mit 27 in der Hin- und 24 gesammelten Zählern in der Rückrunde zeigte sich der SCC konstant. Und es gab einige Highlights: Immerhin schlug Capelle als einziges Team Meister und Aufsteiger Davaria Davensberg gleich doppelt, setzte sich auch doppelt gegen den SV Südkirchen durch. Auf der anderen Seite holten die Schwarz-Gelben gegen Absteiger DJK Wacker Mecklenbeck II aber nur einen Punkt. „Man sieht, was für Potenzial da ist, wir sind nur an der Konstanz gescheitert“, findet Temmann.

Tabelle...

Dass die nicht größer war, habe auch an Ausfällen gelegen. So fehlte beispielsweise Capelles bester Torschütze Janis Hölscher mehrere Spiele. Trotz der insgesamt 81 erzielten Treffer sagt Temmann: „Wir müssen unsere Chancen besser nutzen. Gegen tief stehende Gegner haben wir uns viele erarbeitet, aber nicht genutzt. Daran müssen wir arbeiten. In der Abwehr haben wir recht wenig zugelassen.“ Mit 43 Gegentreffern stellte Capelle die zweitbeste Defensive der Liga.

„Werde sporadisch spielen“

Dabei stand Temmann selbst nicht regelmäßig auf dem Feld – und so wird es wohl auch künftig bleiben. „Ich werde sporadisch spielen. Wir haben sechs Innenverteidiger im Kader. Ich bin nicht mehr der Jüngste und muss nicht jede Woche spielen“, so der Spielertrainer mit einem Lachen.

In die neue Saison wird der SC Capelle dann mit größtenteils ähnlichem Personal gehen. Zwar verlassen in Simon Walter und Manuel Lachmann zwei echte Stützen den SCC, auf der Zugangsseite gibt es mit beispielsweise Lukas Hölscher aber Verstärkung, zudem stoßen auch A-Junioren zum Team.

Bleibt die Frage, ob das dann zu mehr reicht – entsprechende Konstanz vorausgesetzt. „Es ist eine sehr coole Liga. Wir wollen uns verbessern und eine bessere Rolle als dieses Jahr spielen. Für eine Ansage ist es aber zu früh“, gibt Temmann eine diplomatische Antwort.

(Quelle: Ruhrnachrichten)

Jux-Turnier 2024

Am 08. Juni ist es wieder soweit, dass Jux-Turnier 2024 geht an den Start!

2024 Juxturnier

Sichert euch JETZT einen der begehrten Startplätze...

Anmeldung:

Christian Quante
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Benedikt Reckmann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Wir freuen uns über euren Besuch!

 

Ansprechpartner

Josef Mertens
Zur Vogelrute 9
59394 Nordkirchen
 
e-Mail: info@scc71.de
Telefon : +49 (0) 2596 1721

Mitgliedsantrag

Sportheimbelegung

Reinigungsplan

Spendenhöhe

 spenden bild

     Stand 20.02.2024

SCC Lotto

Lotto 33

Ziehung vom 15.06.2024

Anfahrt

Anschrift zur Routenplanung:

Sportplatz Capelle
Gorfeldstraße 25
59394 Nordkirchen

GoogleMaps

Suchen