SC Capelle '71

ein ganz besonderer Verein...

 

Image
Ziehung vom 08.06.2019
Image
Image

Vom Praktikanten zum Sportlichen Leiter beim SCC

Der neue Sportliche Leiter des SC Capelle heißt Sebastian Schimschewski. Er will sich nicht in sportliche Ziele einmischen, sondern definiert seine Rolle als Vermittler und Jugendanwalt.

SeboDer SC Capelle hat einen neuen Sportlichen Leiter: Mario Lohmann (47) hat sein Amt an Sebastian Schimschewski (32) übergeben. Dieser war bis vor wenigen Jahren noch als Spieler aktiv und hat daher einen anderen Blick auf den Fußball-B-Ligisten als sein Vorgänger.
Eines überrascht an Sebastian Schimschewski: Anders als andere Sportchefs will er sich bei der Zielsetzung der Mannschaften raushalten. „Sportliche Ziele sollten eine Geschichte zwischen Mannschaft und Trainer sein. Bei einem kleinen Verein wie dem SC Capelle müssen wir auch nicht über große sportliche Ziele reden“, sagte Schimschewski.

Ziele hat er, nur drückt er sie nicht in Tabellenplätzen aus. „Ein großes Ziel ist, den Verein für die Jugend besser zu präsentieren. Das klingt nach einer Phrase, aber ich habe als Trainer miterlebt, dass jahrelang nichts aus der Jugend nachkam. Das haben wir schmerzlich zu spüren bekommen, wenn dann aus Altersgründen Spieler ausscheiden“, sagte Schimschewski, der bis 2018 die Reservemannschaften trainiert hatte.

Überhaupt ist Schimschewski ein Fußballer, der nie höherklassig aktiv war. In der Jugend wurde er beim Werner SC ausgebildet, spielte seit 2008 bei den Senioren aber immer für den SCC, bis er die Schuhe an den Nagel gehängt hat und sich im Trainerbereich engagierte. Die eigenen wenigen Einsätze in der ersten Mannschaft des SC Capelle nennt er „nicht der Rede wert.“

Weiterlesen ...

 

Mitgliederversammlung 2019

Der Vorstand des SC Capelle lud am 29.05.2019 zur jährlichen Mitgliederversammlung ein.

Versammlung2019 Die Mitglieder wählten Mario Wellmann als stellvertretenden Vorsitzenden, Sebastian Temmann als stellvertretenden Geschäftsführer sowie Julian Mertens als stellvertretenden Kassierer einstimmig wieder.

Der Vorstand um Josef Mertens ehrte im Anschluss noch für 25 Jahre Mitgliedschaft Michael und Susanne Dahl, Gerlinde Mertens, Heinrich Reher und Andrea Schütte sowie für 40 Jahre Mitgliedschaft Michael Börste, Friedrich Buchwald. Annegret Falke, Ludger Fleige (jun.), Brigitte Krüger und Andrea Schwede.

 

 

(Quelle: Vereinsnachrichten)

SC Capelle gewinnt Saisonfinale 

Unser 1. Mannschaft gewinnt auch das letzte Spiel dieser Saison. Gegen den SV Concordia Albachten II avanciert Dustin Logan spät zum Mann des Tages und beschert den Capellern den 1:0-Sieg.

Dustin LoganKreisliga B3 Münster

SC Capelle – Albachten II

1:0 (0:0)

Der Saisonabschluss des SC Capelle ist gelungen. Capelle gewann bereits das sechste Spiel in der Rückrunde. Nach dem Trainerwechsel ging es für den SC steil bergauf.

Beim letzten Saisonspiel gewann der SC durch einen späten Treffer von Dustin Logan. Logan platzierte einen Freistoß direkt im Tor und wurde damit zum Matchwinner für den SC.

„Wir haben gut gespielt, aber wir hätten höher gewinnen müssen. Unsere Torchancenverwertung ist immer noch unser größtes Manko“, sagte Trainer Reinhard Behlert. Capelle bleibt Tabellen-13.

 Tabelle

(Quelle: Ruhrnachrichten)  

Unsere 2. Mannschaft verliert das Saisonfinale

Unsere 2. Mannschaft musste im letzten Saisonspiel gegen den Tabellenersten eine Niederlage hinnehmen.

Kreisliga 5SC Capelle II : Centro Espanol Hiltrup

2:4 (1:1)

„Leider mussten wir uns Centro geschlagen geben weil wir uns wieder nicht für unsere starke Mannschaftsleistung belohnt haben. Aber ich denke, man kann mit dem was wir so über die ganze Sasion angeboten haben, zufrieden sein. Gerade weil wir uns gesagt haben, dass das erste Jahr ein Vorbereitungsjahr ist.. Wir wollen nächste Saison richtig angreifen - dann werden wir auch solche Spiele zu unseren Gunsten runterspielen.. Nochmal kurz was für die Geschichtsbücher😁😁Rule ist jetzt der älteste Torschütze der Senioren😁😁😁💪, so Rule.“

Tore:

Patrick Schimschewski (23‘); René Ruländer (50‘)

(Quelle: Vereinsinformation)

zur Tabelle

 

RTF 2019 - Fazit 

Trotz winterlicher Temperaturen von gerade einmal 2 Grad Celsius fanden 281 Teilnehmer den Weg nach Capelle um die diesjährige RTF zu radeln.

RTF 2019 FazitEs kostete die TN schon ein wenig Überwindung die bereits verstaute Winterkleidung wieder hervor zu holen um die neuen Strecken des SC Capelle ab zu radeln. Viel Lob gab es dann aber für die Touren.

Verkehrsarme Landstraßen die bis in die Baumberge nördlich von Billerbeck führten und neben tollen Ausblicken auch ruhiges Radeln ermöglichten. Da heute einige Radler sogar noch einen Graupelschauer über sich ergehen lassen mussten ist man mit der durchaus bescheidenen Teilnehmerzahl nicht unzufrieden.

(Quelle: Vereinsinformation)

 

Oliver Eckey und Patrick Ritz kommen zurück

Vor einem Jahr verließ Oliver Eckey den SC Capelle in Richtung Herbern. Jetzt kommt der Offensivmann zurück zu seinem Heimatverein.

Oli PattyDer SC Capelle hat zwei Neuzugänge für die kommende Saison vorgestellt. Oliver Eckey kehrt nach einem Jahr vom SV Herbern II zurück - wie auch Patrick Ritz, Sohn von Ex-Trainer Martin Ritz.

„Oli tut weh. Und es kam auch überraschend“, sagte Mario Lohmann, Sportlicher Leiter der Capeller vor einem Jahr über den Abgang des Eigengewächses. Der Stürmer war beim Abstieg nicht mit in die B-Liga gegangen, sondern zum SV Herbern gewechselt, der mit der Reserve weiter in der A-Liga spielt. Jetzt kehrt Eckey zurück. 

„Reinhard war schon immer mein Trainer und als er mich angesprochen hat, war es recht schnell klar, dass ich zurückgehe. Ich möchte lieber in Capelle mithelfen. Es hat mir schon wehgetan, als ich in der Winterpause auf die Tabelle geschaut habe“, sagte Oliver Eckey (22). Eckey hat den Verein verlassen, weil ihm die Trainerkonzeption mit externen Gesichtern nicht gefallen habe.

„Das macht uns schon stolz, dass sich unsere Capeller Eigengewächse Oli Eckey und Patti Ritz schnell wieder für unsere Truppe entschieden haben. Insbesondere der Fakt, dass wir uns ja noch mitten im Abstiegskampf befinden und die Entscheidung zu einem Zeitpunkt fiel, als wir uns auch noch auf einem direkten Abstiegsplatz befanden, zeigt, wie sehr sich die beiden mit unserem Team identifizieren“, sagte Trainer Reinhard Behlert in einer Stellungnahme des Vereins.

Patrick Ritz pendelte immer wieder zwischen den Vereinen, wechselte schon in der Jugend von Capelle zum Ortsnachbarn, kehrte dann zu den Senioren zurück, um ein Jahr später wieder nach Herbern zu wechseln es ist seine zweite Rückkehr aus Herbern. 

Behlert zufolge habe die fast komplette derzeitige Mannschaft des SCC seine Zusage für die kommende gegeben. „Es ist sicherlich nicht selbstverständlich, dass die Jungs zusammenbleiben“, sagte Behlert. Einzig Stefan Wittkamp werde kürzertreten und sich der zweiten Mannschaft anschließen. Wichtig sei Behlert, dass ein „ordentliches Fundament“ entstehe, das „durch Nachhaltigkeit geprägt“ ist. 

Tabelle

(Quelle: Ruhrnachrichten)  

Jahresabschluss der Damen-Gymnastik-Abteilung

 

Bild 7Am vergangenen Dienstag (18.12.2018) veranstaltete die Damen-Gymnastik-Abteilung des SC Capelle ihre Weihnachtsfeier im Sportheim.
Die Übungsleiterin Heike Entrup konnte hierzu 35 Damen begrüßen.

Auch der Vorsitzende des SCC, Josef Mertens, der in Begleitung seines Stellvertreters Mario Wellmann erschienen war, freute sich über die gute Entwicklung der Abteilung und bedankte sich ausdrücklich bei der Übungsleiterin und den Damen.

Bei einem Imbiss und passenden Getränken wurden ein paar schöne, aber auch besinnliche Stunden gemeinsam verbracht.

(Quelle: Vereinsinformation)

 

 

Bild 8 Bild 6Bild 4Bild 3Bild 2

Bild 9

 

 

 

Spiel der Alten Herren gegen Ascheberg

ah logo

Die "Alte Herren"gewinnen am Mittwoch Abend gegen TuS Ascheberg 4 : 1.

Torschützen: Julian Mertens, Lars Hoffmann, David Mertens, Julian Mertens.

SC Capelle : TuS Ascheberg
4:1

 

 

Fußball

die Bereiche Herren-, Frauen-
und Jugendfußball sind etabliert

Radsport

unser Radsportbereich ist in ganz
NRW bekannt

Beachvolleyball

auch Beachvolleyball
kann bei uns gespielt werden

Leichtathletik u. Gymnastik

vervollständigen unsern Verein
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image