SC Capelle '71

ein ganz besonderer Verein...

 

Image
Ziehung vom 09.02.2019
Image
Image

„Mit unseren Capeller Jungs durchziehen“

Fussball: Der SC Capelle setzt alles daran, um in der Rückrunde den Abstieg zu vermeiden. Dabei setzt Trainer Reinhard Behlert auf mehr offensive Kreativität und auf eine stabilere Defensive.

Behle 2Aktuell steht der SC Capelle noch auf einem Abstiegsplatz in der Fußball-Kreisliga B. Von der zwischenzeitlichen Niederlagenserie haben sich die Capeller immer noch nicht richtig erholt. Mit einem guten Start in die Rückrunde soll jetzt die Aufholjagd auf die Nicht-Abstiegsplätze gestartet werden. Der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt zwei Punkte.

Vorbereitung: Die Vorbereitung für die Mission Klassenerhalt verlief für Capelle nicht optimal. „Wir mussten viel improvisieren. Auf unserem Ascheplatz war bei dem Wetter häufig kein Training möglich. Da mussten wir uns etwas anderes überlegen“, so der Capeller Trainer Reinhard Behlert. Dazu hat Capelle Personalsorgen: Abwehrspieler Alexander Reher wird mit einem Außenbandriss mindestens zwei Monate ausfallen. Dafür zeigt sich der Coach zufrieden mit den Testspielen. Besonders der 5:1-Erfolg gegen RW Unna II aus der Parallelstaffel stimmt Behlert optimistisch: „Da hat einiges geklappt, was wir uns vorgenommen haben. Wir haben Kontrolle über das Spiel gehabt und haben selber zahlreiche Torchancen kreiert.“

Zu- und Abgänge: Zur Rückrunde gibt es beim SC Capelle keine neuen Gesichter. „Ich wollte auch gar keine Neuzugänge. Wir sind immer noch Capelle und ich will das mit unseren Capeller Jungs durchziehen“, sagt Behlert. Allerdings hat der Trainer mit Ramon Schong einen Abgang zu verkraften.

Fazit vom Trainer: Trotz der nicht optimal verlaufenen Vorbereitung geht Behlert die Rückrunde optimistisch an: „Wir haben an unseren beiden größten Schwachstellen gearbeitet. Wir haben zum einen unsere defensive Stabilität deutlich verbessert und machen weniger individuelle Fehler. Und auch an unserer Effektivität vor dem Tor haben wir gearbeitet.“ Für die Rückrunde wünscht sich Behlert, dass seine Mannschaft öfter das Spiel in die eigene Hand nimmt und aus eigenem Ballbesitz gefährlicher wird. „Wir wollen uns selber Chancen herausspielen und nicht auf Zufallsprodukte angewiesen sein.“

Das erste Spiel: Mit dem VfL Senden II (6.) wartet auf Capelle direkt ein starker Gegner. „Das wird ein schweres Spiel. Senden ist ein spielstarker Gegner, der immer oben mitspielt“, so Behlert.

(Quelle: Ruhrnachrichten)

zur Tabelle

SCC verliert Testspiel knapp

Unsere erste Mannschaft hat ihr letztes Testspiel in der Winterpause gegen den SC BW Aasee II mit 0:1 verloren. Erst spät fing Capelle sich das Gegentor ein.

Fußball news

SV BW Aasee II – SC Capelle

1:0 (0:0)

Nachdem der SC Capelle am vergangenen Donnerstag mit 5:1 noch einen überzeugenden Sieg gegen Rot-Weiß Unna III einfuhr, musste sich Capelle Sonntag der zweiten Mannschaft des SV BW Aasee geschlagen geben. Sinan Kixmöller, der gegen Unna noch zwei Tore schoss, war nicht beim Spiel dabei. Nur ein Grund, weshalb kaum Tore fielen.

Mann des Tages war Mattes Kohlmeier, der in der 73. Minute das einzige Tor in diesem Testspiel schoss. Gecoacht wurde das Team von Co-Trainer Benedikt Reckmann, da Trainer, Reinhard Behlert verhindert war.

Am kommenden Sonntag beginnt für Capelle die Mission Klassenerhalt. Der Spielbetrieb in der Kreisliga B startet nämlich wieder. Dort geht es direkt gegen den Sechsten der Kreisliga B, die zweite Mannschaft des VfL Senden.

(Quelle: Ruhrnachrichten)

zur Tabelle

Das 3. Münsterländer Doppel

Am ersten Maiwochenende begrüßen der RSC Werne und der SC Capelle alle interessierten Radsportler zum3. Münsterländer Doppel. Gestartet wird am Freitag den 03.Mai in Werne mit einer geführten Permanente, am Samstag den 04.Mai geht es weiter mit der Werner RTF incl. des neuen Marathons.
(mehr Infos zu diesen Tagen unter: www.rsc-werne.de).

FlyerRTF2019 doppelAm Sonntag den 05.Mai startet dann die Radsportabteilung des SC Capelle mit ihrer RTF die in diesem Jahr mit einer neuen Strecke aufwartet. Um den Teilnehmern die landschaftliche Schönheit des Münsterlandes zu präsentieren führt die Werner RTF ins östliche und die Capeller RTF, wieder wie in früheren Jahren, in das westliche Münsterland bis hinauf in die Baumberge.

Die neue Capeller RTF –Von Capelle bis zur Steverquelle- führt mit ganz neuen Streckenabschnitten von Capelle über Lüdinghausen und Hiddingsel bis Billerbeck, wo kurz zuvor die neue Kontrollstelle an der Steverquelle für die gewohnt gute Versorgung bereit steht bevor die TN auf der langen Strecke sich auf den Weg bis nach Horstmar machen.
Zurück geht es über Lette und Merfeld bis zur Kontrollstelle am Flugplatz Borkenberge. Von dort geht es durch die Bauerschaften zurück nach Capelle.
Die Streckenführung bevorzugt verkehrsarme Land-und Kreisstraßen und überrascht mit ihrem leicht welligen Profil durch die Baumberge immer wieder mit schönen Ausblicken auf die Münsterländische Parklandschaft.
Die Radsportler des SC Capelle freuen sich auf alle Teilnehmer, ob Sportler, Tourenfahrer oder Familie.

Weitere Infos siehe Flyer.

Weiterlesen ...

Unentschieden der 2. Mannschaft

Im Vorbereitungsspiel beim GS Cappenberg III holt unsere 2. Mannschaft ein unentschieden.

SpielausfallGS Cappenberg III : SC Capelle II
3-3 (0-1)

In der ersten Halbzeit war es ein gutes Spiel von uns, indem wir uns viel bewegt und Fußball gespielt haben. In der zweiten haben wir nach 10 Minuten den Faden verloren und hatten nicht mehr soviel Zugriff auf das Spiel. Deswegen geht das 3-3 auch in Ordnung, so Rule. Auch wenn einige nicht an Bord waren, war es eine gute Einheit..

Tore:
Cappenberg: Rene Bobb (67'), Robin Mann (73'), Simon Garber (83')
Capelle:        Marcel Ruch (39'), Dennis Walter (50' und 80')

(Quelle: Vereinsinformation)

zur Tabelle

Der Reinigungsplan für das 1. Halbjahr 2019

Zum Reinigungsplan

 

Übersicht

Jahresabschluss der Damen-Gymnastik-Abteilung

 

Bild 7Am vergangenen Dienstag (18.12.2018) veranstaltete die Damen-Gymnastik-Abteilung des SC Capelle ihre Weihnachtsfeier im Sportheim.
Die Übungsleiterin Heike Entrup konnte hierzu 35 Damen begrüßen.

Auch der Vorsitzende des SCC, Josef Mertens, der in Begleitung seines Stellvertreters Mario Wellmann erschienen war, freute sich über die gute Entwicklung der Abteilung und bedankte sich ausdrücklich bei der Übungsleiterin und den Damen.

Bei einem Imbiss und passenden Getränken wurden ein paar schöne, aber auch besinnliche Stunden gemeinsam verbracht.

(Quelle: Vereinsinformation)

 

 

Bild 8 Bild 6Bild 4Bild 3Bild 2

Bild 9

 

 

 

Spiel der Alten Herren gegen Ascheberg

ah logo

Die "Alte Herren"gewinnen am Mittwoch Abend gegen TuS Ascheberg 4 : 1.

Torschützen: Julian Mertens, Lars Hoffmann, David Mertens, Julian Mertens.

SC Capelle : TuS Ascheberg
4:1

 

 

Fußball

die Bereiche Herren-, Frauen-
und Jugendfußball sind etabliert

Radsport

unser Radsportbereich ist in ganz
NRW bekannt

Beachvolleyball

auch Beachvolleyball
kann bei uns gespielt werden

Leichtathletik u. Gymnastik

vervollständigen unsern Verein
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image