Aktuelles Radsport

🚴‍♂️ BRT 2019 - Neustadt a.d. Weinstraße

Bundesradsporttreffen 2019 in Neustadt an der Weinstraße

Auch in diesem Jahr haben sich ein paar Capeller Radler wieder auf den Weg zum BRT gemacht.

BRT2019 NeustadtBei durchweg hohen Temperaturen ging es eine Woche lang durch die Pfalz, die Veranstaltungen wurden täglich von 500-800 Teilnehmern besucht.

Von flachen bis zu bergigen Etappen war alles dabei. Die Capeller schlossen sich einer Gruppe von befreundeten Radlern an und waren somit täglich mit ca. 20 Personen unterwegs. Abends wurde gemeinsam gespeist und übers Radeln philosophiert.

2020 wollen die Capeller das BRT in Schwerin in Angriff nehmen.

 

(Quelle: Vereinsinformation)

 

🚴‍♂️ RTF 2019 - Fazit

RTF 2019 - Fazit 

Trotz winterlicher Temperaturen von gerade einmal 2 Grad Celsius fanden 281 Teilnehmer den Weg nach Capelle um die diesjährige RTF zu radeln.

RTF 2019 FazitEs kostete die TN schon ein wenig Überwindung die bereits verstaute Winterkleidung wieder hervor zu holen um die neuen Strecken des SC Capelle ab zu radeln. Viel Lob gab es dann aber für die Touren.

Verkehrsarme Landstraßen die bis in die Baumberge nördlich von Billerbeck führten und neben tollen Ausblicken auch ruhiges Radeln ermöglichten. Da heute einige Radler sogar noch einen Graupelschauer über sich ergehen lassen mussten ist man mit der durchaus bescheidenen Teilnehmerzahl nicht unzufrieden.

(Quelle: Vereinsinformation)

 

🚴‍♂️ Bis zu den Steverquellen

Bis zu den Steverquellen

Radtour des SC Capelle führt bis in die Baumberge.

raimundEs wird bergiger: Die Radtouristikfahrt (RTF) des SC Capelle führt in diesem Jahr in eine andere Gegend des Münsterlandes. Es geht am Sonntag bis in die Baumberge. „Und da gibt es schon ein paar Höhenmeter. Sportlich ist das eine Herausforderung“, sagt Raimund Hülk, Chef der Capeller Radsportabteilung.

Abschrecken sollten die Baumberge aber nicht. Denn wer nicht die ganz weite, 152 Kilometer lange, Tour mitfährt, für den ist die Tour wie im Vorjahr flach. „Die Tour im Nahbereich um Capelle ist flach. Da gibt es keine Berge“, sagt Hülk. Im Angebot sind insgesamt fünf Touren über 25, 45, 75, 111 oder eben die 152 Kilometer.

Hülk und sein Team waren in den vergangenen Jahren stets etwas enttäuscht, dass nicht mehr Radfahrer aus der Umgebung mitfahren. „Die Leute aus dem Ort fühlen sich offenbar nicht angesprochen, aber gerade die sollten sich angesprochen fühlen“, sagt Hülk, der Familien aber in den vergangenen Jahren dann doch oft vermisste, obwohl es weder Zeitdruck noch eine große Pflicht bei Radtouristikfahrten für sie gibt. Aber der große Hype sei ohnehin derzeit nicht da: „Die Veranstaltungen nehmen in ganz NRW ab. Früher hatten wir mal 700 Teilnehmer hier, heute ist bei 400 Schluss.“

Mit der Himmelsrichtung der Tour hat sich auch der Name geändert. Aus der Pilgertour wurde ein neuer Name: „Von Capelle zu den Steverquellen“. Denn das Flüsschen im Südmünsterland entspringt an den Hängen der Baumberge. Los geht es zwischen 8 und 11 Uhr am Sportheim in Capelle. Die Kosten liegen bei 5 Euro für Mitglieder des Bundes deutscher Radfahrer und 7 Euro für Nichtmitglieder. Für Jugendliche unter 18 Jahren ist die Teilnahme kostenlos.

Wie in den Vorjahren ist die RTF wieder Teil des Münsterländer Doppels, einem Zusammenschluss mit dem RSC Werne. Samstag ist Start in Werne, Sonntag dann in Capelle. Eine Besonderheit: In Werne ist in diesem Jahr erstmals der 205 lange Radmarathon im Angebot.

(Quelle: Ruhrnachrichten)

weiter zum Münsterländer Doppel

 

🚴‍♂️ RTF 2019

 

Das 3. Münsterländer Doppel

Am ersten Maiwochenende begrüßen der RSC Werne und der SC Capelle alle interessierten Radsportler zum3. Münsterländer Doppel. Gestartet wird am Freitag den 03.Mai in Werne mit einer geführten Permanente, am Samstag den 04.Mai geht es weiter mit der Werner RTF incl. des neuen Marathons.
(mehr Infos zu diesen Tagen unter: www.rsc-werne.de).

FlyerRTF2019 doppelAm Sonntag den 05.Mai startet dann die Radsportabteilung des SC Capelle mit ihrer RTF die in diesem Jahr mit einer neuen Strecke aufwartet. Um den Teilnehmern die landschaftliche Schönheit des Münsterlandes zu präsentieren führt die Werner RTF ins östliche und die Capeller RTF, wieder wie in früheren Jahren, in das westliche Münsterland bis hinauf in die Baumberge.

Die neue Capeller RTF –Von Capelle bis zur Steverquelle- führt mit ganz neuen Streckenabschnitten von Capelle über Lüdinghausen und Hiddingsel bis Billerbeck, wo kurz zuvor die neue Kontrollstelle an der Steverquelle für die gewohnt gute Versorgung bereit steht bevor die TN auf der langen Strecke sich auf den Weg bis nach Horstmar machen.
Zurück geht es über Lette und Merfeld bis zur Kontrollstelle am Flugplatz Borkenberge. Von dort geht es durch die Bauerschaften zurück nach Capelle.
Die Streckenführung bevorzugt verkehrsarme Land-und Kreisstraßen und überrascht mit ihrem leicht welligen Profil durch die Baumberge immer wieder mit schönen Ausblicken auf die Münsterländische Parklandschaft.
Die Radsportler des SC Capelle freuen sich auf alle Teilnehmer, ob Sportler, Tourenfahrer oder Familie.

Unsere RTF-Touren:

Weitere Infos zum 3. Münsterländer Doppel, siehe Flyer.

🚴‍♂️ Anradeln beim SC Capelle

 

Anradeln beim SC Capelle

Anradeln310319

Heute (31.03.2019) großes Anradeln mit dem SCC -Abteilung Radsport! Gäste beim Training sind jederzeit herzlich willkommen.

Dienstags 18.00 Uhr Rennrad  . gemütlich; 

Mittwochs 18.00 Uhr Rennrad . sportlich 

Donnerstags 18.00 Uhr Treckingrad . Capuccinotruppe (😀)

 

 

 

Ansprechpartner

Josef Mertens
Zur Vogelrute 9
59394 Nordkirchen
 
e-Mail: info@scc71.de
Telefon : +49 (0) 2596 8875209

Sportheimbelegung

Benutzer:  Sportheim
Passwort:  Buchung

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Reinigungsplan

Anfahrt

Anschrift zur Routenplanung:

Sportplatz Capelle
Gorfeldstraße 25
59394 Nordkirchen

GoogleMaps

Suchen